Das E-Book - Vorteile/Nachteile

Letzte Woche wurde in einigen Medien berichtet: Der kalifornische Staat hat Schwierigkeiten in das Bildungssystem zu investieren - Probleme bereitet die aktuelle Finanzkrise. 

Arnold Schwarzenegger, Governeur von Kalifornien, sagte, man können die Versorgung von Schulen mit Schulbüchern nicht mehr gewährleisten. Sein Vorschlag: In den nächsten jahren sollen die Schuüler nicht mehr 'traditionelle' Bücher erhalten, sondern 'E-Books' (elektronische Bücher) bekommen. Diese Bücher, so Arnold Schwarzenegger, seien eine gute Lösung.


Unsere Schüler haben sich gefragt. Sind elektronische Bücher wirklich so gut? Haben sie auch Nachteile? Was ist mit dem 'guten, alten' Buch? In der Tabelle haben die Schüler ihre Überlegungen kurz zusammengestellt.

 

 

Vorteile des traditionellen Buches

* Das Buch kann stabiler sein, als ein elektronisches Buch.

* Das Buch braucht keinen Strom. Man kann auch ohne Elektrizität lesen.

* Ein traditionelles Buch ist billiger.

* Ein traditionelles Buch kann auch schön sein (mit Bildern auf mehrern Seiten).

Nachteile des traditionelle Buches

* Hat man das Buch zu Ende gelesen, muss man sich ein neues Buch kaufen.

* Auch tradionelle Bücher können kaputt gehen; zum Beispiel können Seiten reißen.

* Ein traditionelles Buch kann sehr schnell veraltet sein.

Vorteile des elektronischen Buches

* Das Lesen in einem elektronischen Buch macht Spaß: Es gibt auch Graphiken und Animationen.

* Die Informationen in einem 'E-Book' sind immer aktuell.

* Das 'E-Book' ist praktisch: Für jedes Schulfach hat meine alles Texte und Aufgaben in einem Gerät.

* Und: Die Schultasche wird leichter - man braucht ncht '100' Bücher in die Schule zu tragen.

Nachteile des elektronischen Buches

* Das elektronische Buch ist sehr empfindlich - fällt es auf den Boden ist es kaputt.

* Die Kosten für das elektronische Buch können sehr hoch sein.

* Man braucht immer Elektrizität, wenn man in dem Buch lesen möchte.

* Das Lesen in einem elektronischen Buch ist vielleicht nocht so schön, wie in einem traditionellen Buch.